TGI mit Text neu

 

 

Tiergestützte Intervention am Bauernhof

 

Das Programm des ÖKL

 

RindKind208x306.jpg

Ö1 Sendereihe: Vom Leben in der Natur

Blue Silke 990x400

 

In der Ö1 Sendereihe „Vom Leben der Natur“ zwischen 27.2 2017 und 3.3.2017 kamen Silke Scholl vom ÖKL und Marianne Edelbacher vom Schwechatbachhof, ein vom ÖKL zertifizierter Hof, zum Thema „Tiergestützte Intervention am Bauernhof“ zu Wort.

 

Kinderkrankenschwester und TGI-Fachkraft Marianne Edelbacher erzählte vom Faschingsumzug mit ihren Ziegen für Kinder, von gesundheitsfördernden Spielen mit ihren Schweinen und von ihrem „Professor“ in der Pferdeherde, den die Kinder besonders lieben. TGI-Projektleiterin Silke Scholl erklärte, welche Rolle den Tieren in der tiergestützten Arbeit zukommt,  in welchen Detailschritten der Ausbildungsweg von TGI-Tieren beschritten wird und welche Trainingsmethoden geeignet sind, um das Vertrauen zwischen Mensch und Tier auf eine solide Basis zu stellen. Jede Menge Beispiele für grundlegende und fortgeschrittene Trainingslektionen ließen die Trainingspraxis mit landwirtschaftlichen Nutztieren in der TGI lebendig werden.

 

Die fünf Beiträge können noch bis Anfang April auf http://oe1.orf.at/vomlebendernatur  nachgehört werden.

 

Ö1 Filmbild
Logo LE 14-20

 

 

Österreichisches Kuratorium f. Landtechnik und Landentwicklung   A-1040 Wien, Gußhausstraße 6/1

Tel: +43-1-505 18 91 / Fax: +43-1-505 18 9116 / Mail: are-office-xya34[at]ddks-oekl.at