RindKind208x306.jpg

Einführungs- und Weiterbildungsangebote des ÖKL


 

Kurstermine
DatumTitelTrainerInKursort
29.4. - 1.5.2016

Lamas & Alpakas - Ausbildung u. Auswahl von Therapietieren

Katrin Horn

Klausnerhof

8966 Aich - Assach

6. 5. 2016

Chicken Camp 1

The Extreme Experience

Anna OblasserSteiermark
3. - 5. 6. 2016

Alpaka & Lama & Mensch

Tiergestützte Aktivitäten

Katrin Horn

Klausnerhof

9066 Aich - Assach

9. - 10.7.2016

TGI-Lehrpraxis Eselwanderung

Martina Kotzina und

Mitarbeiterinnen

Mühlviertler Alm, OÖ
15. -17.7.2016

Resilienz für und durch Pferde

bereits ausgebucht!

Roswitha ZinkVerein e.motion Lichtblickhof, NÖ
3. 9. 2016

Tier (Pferde) gestützte Intervention in der Ambulanten Familienhilfe (AFH) Tirol

Josef Vidakovic

Lunas Ranch, Stans / Tirol


30.9. - 1.10.2016

Schaftraining

Schafe können mehr als grasen

Dr. Walburga Siebenhofer

Hans Brückler

Guat leb'n

Weiz, Steiermark

14. - 15.10.2016

Esel-Workshop

Bodenarbeit, Kunststücke, Wandern

Dr. Walburga Siebenhofer

Hans Brückler

Guat leb'n

Weiz, Steiermark

4. 11.2016

TGI-Workshop

Sensibilisierung der Wahrnehmung und Empfindung

Dr. Walburga Siebenhofer

Hans Brückler

Guat leb'n

Weiz, Steiermark

5. 11.2016

Schweine-Workshop

Mit Schweinen kommunizieren und sie trainieren

Dr. Walburga Siebenhofer

Hans Brückler

Guat leb'n

Weiz, Steiermark

12. - 13.11.2016

Basiskurs

Mit Tieren kommunizieren

Monika Jäger

Guat leb'n

Weiz, Steiermark

 

Dieses Angebot an Einführungs- und Weiterbildungsseminaren richtet sich an:

 

  • BetriebsleiterInnen von ÖKL-zertifizierten Betrieben (vereinbarte Weiterbildungspflicht alle 2 Jahre laut ‚Richtlinie zur Qualitätssicherung‘ des BMLFUW, 2010)
     
  • AbsolventInnen und TeilnehmerInnen des LFI-Zertifikatslehrgangs ‚Tiergestützte Intervention am Bauernhof‘, welche ihre Erkenntnisse aus dem Lehrgang in ausgewählten Bereichen auffrischen beziehungsweise vertiefen möchten
     
  • AbsolventInnen anderer TGI-Ausbildungen mit pädagogischer, therapeutischer und/oder sozialer Grundqualifikation
     
  • Interessierte Personen, die über eine pädagogische, therapeutische und/oder eine soziale Ausbildung verfügen, um die Möglichkeit zu erhalten einen ersten Einblick in den Bereich der TGI zu gewinnen und als Entscheidungshilfe für die Absolvierung des LFI-Zertifikatslehrganges 'Tiergestützte Intervention am Bauernhof' 

  

HINWEIS:
Die ÖKL-Einführungs-  und Weiterbildungsseminare sind für die TeilnehmerInnen Angebote zur Vertiefung des vorhandenen Wissens beziehungsweise Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen des Themas der tiergestützten Intervention mit landwirtschaftlichen Nutztieren. Die TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung und kein Zertifikat! Für die branchenanerkannte ÖKL-Zertifizierung ist die Absolvierung einer spezifischen Ausbildung wie der LFI-Zertifikatslehrgang 'Tiergestützte Intervention am Bauernhof' erforderlich.

 


Wenn Sie Fragen zur Weiterbildung haben oder Informationen zu geplanten Kursen erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte ein Mail. Wir werden uns mit Ihnen gerne in Verbindung setzen.


 

Logo LE 14-20

 

 

Österreichisches Kuratorium f. Landtechnik und Landentwicklung   A-1040 Wien, Gußhausstraße 6/1

Tel: +43-1-505 18 91 / Fax: +43-1-505 18 9116 / Mail: are-office-xya34[at]ddks-oekl.at