RindKind208x306.jpg

TGI und Physiotherapie -
wie komme ich ans therapeutische Ziel

 

Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit den Einsatzgebieten verschiedener Tierarten in Zusammenhang mit häufig auftretenden Krankheitsbildern in der Physiotherapie. Wesentlich ist dabei das Erkennen der Eigenschaften und Verhalten der jeweiligen Tierart anhand von Pferd/ Rind/ Schaf/ Huhn/ Hund und Kleintieren, deren individuelles Verhalten und die Befindlichkeit der Tiere. Davon ausgehend werden therapeutische Übungen zu einzelnen Themenbereichen erarbeitet, umgesetzt und in der Selbsterfahrung zur Diskussion gestellt.

 

Ein weiterer Aspekt wird die mögliche Ausstattung von Übungsräumen, deren multifunktionelle Nutzbarkeit sowie das Thema Therapieteam, Barrierefreiheit und Sicherheitsaspekte sein. Wir versuchen wesentliche Merkmale des Trainings der Tiere für den therapeutischen Einsatz zu erarbeiten, sowie Möglichkeiten zum Ausgleich für das Therapieteam zu finden.

 

 

Kursort:               Fuchsgrabenhof, Berggasse 13, 7371 Oberrabnitz

Teilnehmerzahl:  max. 10; medizinische Vorkenntnisse von Vorteil

                            (bitte keine Hunde mitbringen)

Termin:                7. und 8.4.2017, jeweils 9.00 bis 17.00

Kosten:                290.- inkl. Mwst / Person

 

Anmeldung unter: are-fuchsgraben.noriker-xya34[at]ddks-aon.at

 

 

Pferd,Schaf und Hunde
Logo LE 14-20

 

 

Österreichisches Kuratorium f. Landtechnik und Landentwicklung   A-1040 Wien, Gußhausstraße 6/1

Tel: +43-1-505 18 91 / Fax: +43-1-505 18 9116 / Mail: are-office-xya34[at]ddks-oekl.at